Unfall durch verlorene Ladung auf der Autobahn

Lesedauer: 1 Min

Die Polizei bittet um Hinweise.
Die Polizei bittet um Hinweise. (Foto: Roland Weihrauch)
Aalener Nachrichten

Wer Hinweise auf ihn geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 07904 / 94260 bei der Autobahnpolizei in Kirchberg/Jagst zu melden.

Rund 5000 Euro Schaden hat sich eine 76 Jahre alte Pkw-Fahrerin zugezogen, als sie am Mittwochabend auf der Autobahn gegen eine herrenlose Aluminiumbox auf der Überholspur fuhr. Die Frau war in Richtung Ulm unterwegs und überholte zwischen den Anschlussstellen Dinkelsbühl/Fichtenau und Ellwangen andere Fahrzeuge. Als gegen 19 Uhr das Hindernis plötzlich auf ihrer Fahrspur auftauchte, konnte sie nicht mehr ausweichen und fuhr mit ihrem Opel Meriva gegen die Box. Es gelang ihr ohne weiteren Schaden anzuhalten. Dabei beobachtete sie, dass hinter ihr ein weiteres Auto gegen die Box fuhr und sie mitschleifte. Die Insassen dieses Fahrzeugs haben sich nicht bei der Polizei gemeldet, der Verlierer der Box ist bislang ebenfalls unbekannt.

Wer Hinweise auf ihn geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 07904 / 94260 bei der Autobahnpolizei in Kirchberg/Jagst zu melden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen