Transporterfahrer verursacht Unfall und fährt einfach davon

IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Trotz Gegenverkehr hat ein 32-Jähriger am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr mit seinem Kleintransporter auf der Dinkelsbühler Straße ein vorausfahrendes Fahrzeug überholt. Eine 56-Jährige, die mit ihrem Mercedes auf der Gegenfahrspur fuhr, musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, stark abbremsen. Dies erkannte ein 54-Jähriger zu spät und fuhr mit seinem Mercedes auf, wobei ein Sachschaden von rund 4500 Euro entstand.

Der 32-Jährige fuhr davon, ohne sich um den von ihm verursachten Unfall zu kümmern. Eine Zeugin fuhr dem Kleintransporter kurze Zeit hinterher, sie konnte anschließend der Polizei das Kennzeichen des Verursacherfahrzeugs nennen.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie