Totales Bamberger Cabaret kommt

Lesedauer: 2 Min

Am Freitag, 16. März, tritt das Totale Bamberger Cabaret (TBC) mit seinem Programm „Aller Unfug ist schwer“ im Ellwanger Atelier Kurz auf. Beginn ist um 20.30 Uhr.

Als Retter des Abend-, Morgen- und Nachmittaglandes verbreiten die drei Spaßprediger Georg Koeniger, Michael A. Tomis und Florian Hoffmann die Lehren des einzig wahren Unfugs. Mit ihrer Mischung aus fränkischer Coolness und weltoffenem Galgenhumor zünden die Zwerchfellschmeichler von TBC ein Feuerwerk des gepflegten Unfugs und helfen ihrem Publikum dabei, über sich selbst und den weltweiten Wahnsinn zu lachen.

In die regionalen Schlagzeilen kam das Trio im Jahr 1994. Alle drei bewarben sich für das Amt des scheidenden Bamberger Oberbürgermeisters Paul Röhner. Obwohl sie kaum noch Werbung benötigten, kam ihnen kurz danach der Bürgermeister von Leutershausen im Landkreis Ansbach zu Hilfe. Der verbot kurzfristig einen bereits genehmigten Auftritt des Trios. Begründung: Das Programm passe nicht zum Termin, der diesmal auf den Gründonnerstag fiel. Daher wichen sie von einer ehernen Regel ab und spielten an ihrem sonst spielfreien Montag. (ij)

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen