Tödlicher Verkehrsunfall: Mann prallt gegen Steinmauer

Lesedauer: 1 Min
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Ein 51-jähriger Fahrer hat am Samstagabend gegen 19.30 Uhr in der Heidstraße an der Einmündung zum Holderweg beim Ausparken aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist rückwärts gegen eine Steinmauer geprallt.

Durch den wuchtigen Aufprall wurde das Fahrzeug auf eine Böschung geschleudert. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Bislang ist die Todesursache noch ungeklärt. Die Verkehrspolizeiinspektion Kirchberg/Jagst hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden an dem Pkw wird auf 10 000 Euro geschätzt.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen