Stadt Crailsheim investiert 30 000 Euro in alten Spitalteich

Lesedauer: 2 Min
Der sanierte Spital-Teich unmittelbar vor dem VHS-Gebäude.
Der sanierte Spital-Teich unmittelbar vor dem VHS-Gebäude. (Foto: Stadtverwaltung Crailsheim)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Die Stadt Crailsheim hat für rund 30 000 Euro den alten Spitalteich vor dem VHS-Gebäude sanieren lassen.

Das Gewässer war bereits Anfang der 1990er-Jahre im Zuge der Renovierung des Crailsheimer Spitalareals angelegt worden. Allerdings lief der Teich aufgrund von Beschädigungen und Wassermangel zuletzt immer sehr schnell leer. In den vergangenen Wochen wurde das Gelände nun vom städtischen Baubetriebshof aufbereitet.

Bei der anschließenden Teichsanierung kam eine umweltfreundliche Folie zum Einsatz, die keinerlei Weichmacher enthält, was gut für die Tier- und Pflanzenwelt ist. Zum Schutz der Folie wurde eine Einkornbeton-Abdeckung gelegt. Den alten Mönch ersetzten die Arbeiter durch einen Überlauf. Künftig soll das Regenwasser sämtlicher Dächer des Spitalareals in den kleinen See geleitet werden.

Im Nachgang zu den Bauarbeiten in der Langen Straße sowie Spitalstraße soll die erhöhte Terrasse zwischen VHS und Teich zudem mit einem neuen Belag sowie neuen Sitzbänken ausgestattet werden.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen