Störche sind wieder da

Lesedauer: 2 Min

Auf dem Dach der ehemaligen Statthalterei haben die Sechst- und Siebtklässler der Schöner-Graben-Schule zwei Störche entdeckt.
Auf dem Dach der ehemaligen Statthalterei haben die Sechst- und Siebtklässler der Schöner-Graben-Schule zwei Störche entdeckt. (Foto: Klasse 6/7, Schöner-Graben-Schule)

„Die Störche sind wieder da“, freuen sich die Schüler der Klasse 6/7 der Ellwanger Schöner-Graben-Schule.

So langsam kommt der Frühling. Draußen ist es wärmer, es hat deutlich Plusgrade, die Vögel zwitschern, die Sonne scheint, der Himmel ist blau und alles erwacht wieder zum Leben. Schneeglöckchen sieht man schon etwas länger, aber auch Krokusse blühen schon. Die Eisdiele hat auch schon wieder geöffnet.

Auf dem Dach der ehemaligen Statthalterei ist eine Nistplattform angebracht. Da haben die Sechst- und Siebtklässler der Schöner-Graben-Schule schon zwei Störche sitzen sehen. Wie sie einem Bericht aus der Zeitung entnehmen konnten, handelt es sich bei dem Storchenmännchen um das selbe Storchenmännchen wie im Vorjahr. Das Storchenmännchen ist beringt. Und mit dem Ring kann man ganz genau sagen, um welchen Storch es sich handelt.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen