Schülerinnen an Sankt Gertrudis lesen ein weiteres Jahr die „Ipf- und Jagst-Zeitung“

Lesedauer: 2 Min
Schulleiterin Schwester Birgit Reutemann (Zweite von links), Sparkassen-Filialdirektor Xaver Franz Weber (Dritter von links) und
Schulleiterin Schwester Birgit Reutemann (Zweite von links), Sparkassen-Filialdirektor Xaver Franz Weber (Dritter von links) und Tobias Oker von der „Ipf- und Jagst-Zeitung“ (Fünfter von links) wollen den Schülerinnen täglich frische Informationen bereitstellen. (Foto: thoma Siedler)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Die Kreissparkasse Ostalb hat ihre Lesepatenschaft an der Ellwanger Schule Sankt Gertrudis um ein weiteres Jahr verlängert. Die Schülerinnen haben am Zeitungsturm an zentraler Stelle in der Aula die Möglichkeit, sich täglich in der „Ipf- und Jagst-Zeitung“ zu informieren.

Für den verantwortlichen Lehrer Gabriel Stengel ist es unbedingt notwendig, den Schülerinnen professionell recherchierte und zusammengefasste Artikel zur Verfügung zu stellen. Filialdirektor Xaver Franz Weber von der Kreissparkasse sieht es zudem als wichtig an, dass auch Heranwachsende eine regionale Tageszeitung lesen. Neben Holger Kreuttner, dem Pressesprecher der Sparkasse, und Xaver Franz Weber hält auch Filialleiter Johannes Hirsch diese Lesepatenschaft für die optimale Ergänzung zum Projekt Zeitungstreff. Rektorin Schwester Brigit Reutemann freut sich auf die Weiterführung der gemeinsamen Aktion, möglicherweise ergänzend sogar digital als E-Paper.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen