Rupert-Mayer-Schule besucht Langres
Rupert-Mayer-Schule besucht Langres (Foto: Rupert-Mayer-Schule)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Im Rahmen ihrer Projektwoche hat eine Schülergruppe der Ellwanger Rupert-Mayer-Schule die Partnerstadt Langres besucht. Nach der Ankunft und dem Aufbau der Zelte auf dem Campingplatz Navarre wurde die Reisegruppe von Chantal Andriot, der Kulturbeauftragten der Stadt Langres, herzlich begrüßt. An den folgenden Tagen schlossen sich ein Besuch der Kathedrale und weiterer Sehenswürdigkeiten in der Stadt und ihrer Umgebung an. Zur Abkühlung von den heißen Temperaturen gingen die Schülerinnen und Schüler zum Baden an den Lac de la Liez.

Einen Höhepunkt der Reise bildete der Empfang durch die Bürgermeisterin der Stadt, Sophie Delong, die die zwölf Schülerinnen und Schüler mit ihren drei Lehrern Birgit Merz, Ines Willerding und Philipp Salzer im prunkvollen Sitzungssaal des Rathauses empfing und zu einem kleinen Imbiss einlud. So trug auch die Marienpflege zur Pflege der Ellwanger Städtepartnerschaften bei. Foto: Rupert-Mayer-Schule

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen