Sie waren wieder besonders erfolgreich auf Spendentour: die Sternsinger vom Schönenberg.
Sie waren wieder besonders erfolgreich auf Spendentour: die Sternsinger vom Schönenberg. (Foto: Werner Schuster)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

„Frieden! im Libanon und weltweit“ – das ist die Kernbotschaft der diesjährigen Sternsingeraktion. Rund um den Schönenberg waren 67 Kinder, Jugendliche, Erwachsene samt Pfarradministrator Jens Bartsch für diesen guten Zweck im Einsatz. Sie brachten mit dem Zeichen „Christus segne dieses Haus“ den Segen Gottes in die Häuser und sammelten dabei insgesamt 18 486 Euro. 70 Prozent der Spendensumme sollen an das Kindermissionswerk Aachen geleitet werden. Die restlichen 30 Prozent werden an die brasilianische Partnergemeinde des Schönenbergs, Campo Alegre de Lourdes, weitergeleitet.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen