Schönenberger 70er feiern ihren Geburtstag

Lesedauer: 2 Min

 Die Schönenberger 70er haben zusammen ihren runden Geburtstag gefeiert.
Die Schönenberger 70er haben zusammen ihren runden Geburtstag gefeiert. (Foto: Werner Schuster)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

1955 sind die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 1948/49 in der Volksschule Schönenberg eingeschult worden. Nun haben sie im Haus Schönenberg ihr 70er-Fest gefeiert.

Eröffnet wurde das Fest mit einem Gottesdienst, den Pater Wolfgang Angerbauer in der Hauskapelle zelebrierte. Die Kapelle ist direkt über dem einstigem Schulsaal der zweiten Klasse. Nach Stehempfang und Kaffeerunde im Gemeindehaus Sankt Alfons schloss sich eine Führung in der Pfarr- und Wallfahrtskirche an, die bei den Jahrgängern verschüttete Erinnerungen wieder wachrief. Der Schulbesuch, der bei allen Ehemaligen über 60 Jahre zurückliegt, fiel in die Zeit des Wiederaufbaus der jungen Bundesrepublik, das war auch eine Zeit der Einfachheit. Im Nachhinein war es für viele ein liebenswerter Lebensabschnitt. Zehn Jahre nach dem letzten großen Treffen gab es natürlich viel zu berichten. Fürs nächste Jahr wurden neue Pläne geschmiedet. foto: Werner Schuster

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen