Prügelei bei Fasnets-Veranstaltung: Gartenzwerg schlägt Paulchen Panther ins Gesicht

Lesedauer: 1 Min
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Ein 34-jähriger Gartenzwerg hat Paulchen Panther ins Gesicht geschlagen. Dabei erlitt der als Panther verkleidete 29-Jährige eine Platzwunde. Grund für die Auseinandersetzung am Samstagabend war laut Polizeibericht eine Frau.

Die beiden Männer stritten sich bei einer Faschingsveranstaltung in Gerabronn (Landkreis Schwäbisch Hall). Paulchen Panther hatte sich laut Bericht mehrfach mit der Freundin des Gartenzwergs unterhalten. Das gefiel dem Zwerg offenbar nicht, woraufhin er zuschlug.

Der 29-Jährige musste ärztlich behandelt werden. Beide Männer waren betrunken. Dem 34-Jährigen droht jetzt ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen