Neue Liege für die Ellwanger Kneipp-Anlage

Lesedauer: 1 Min

Das Bild zeigt die Azubis von Ivoclar Vivadent bei der Spendenübergabe, von links: Simon Wiedenhöfer, Anna Lutz, Laura Mangold,
Das Bild zeigt die Azubis von Ivoclar Vivadent bei der Spendenübergabe, von links: Simon Wiedenhöfer, Anna Lutz, Laura Mangold, Jonathan Erhard, Dominik de Gruyter, Margarete Schulz (Vorsitzende Kneipp-Verein Ellwangen), Alexandra Ziegler (Ausbildungs (Foto: Anton Abele)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Die Auszubildenden des Ellwanger Dentalunternehmens Ivoclar Vivadent haben die Einnahmen aus firmeninternen Spendenaktionen an den Kneipp-Verein Ellwangen übergeben. Die traditionelle Weihnachtsbaumaktion sowie eine Tombola-Verlosung erbrachten diesmal den Betrag von 1100 Euro. Mit der Spende wurde für das neue Kneipp-Areal neben dem Ellwanger Wellenbad eine Holzliege gekauft, die dort nun zum Entspannen einlädt.

Die Vorsitzende des Ellwanger Kneipp-Vereins, Margarete Schulz, bedankte sich für die Spende und verwies bei der Übergabe zudem auf die Ziele des Vereins und die Gesundheitslehre nach Kneipp. Kneipp-Anwendungen stärkten das Immunsystem, steigerten die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit und sorgten für eine ausgeglichene Stimmung, betonte Schulz. Der Verein habe ein Jahresprogramm erstellt, das für alle Interessierten offen ist.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen