Motorradfahrer von ausschwenkendem Kreiselschwader getroffen

Lesedauer: 1 Min
Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer veletzt. Rettungskräfte brachten ihn in eine Klinik.
Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer veletzt. Rettungskräfte brachten ihn in eine Klinik. (Foto: Uwe Anspach / dpa)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Ein Motorradfahrer ist am Donnerstag von einem ausschwenkenden Kreiselschwader getroffen worden.

Der 62-jährige Mann fuhr um kurz vor 15 Uhr auf der Verbindungsstraße zwischen der Lobenhäuser Mühle und der Landesstraße. In einer Rechtskurve kam dem Motorradfahrer ein Traktor mit einem angehängten Kreiselschwader entgegen. Der 55-jährige Traktorfahrer lenkte daraufhin seinen Traktor nach rechts, um dem Motorradfahrer auszuweichen.

Hierbei schwenkte jedoch das Anbaugerät aus und erfasste das Motorrad. Der Kradfahrer stürzte und rutschte anschließend in den Grünbereich. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade