Moderne Familienmodelle fordern die Beratungsstellen

Lesedauer: 4 Min
 Wenn Familienmodelle immer vielseitiger werden, müssen Fachkräfte diese Lebensformen verstehen, um gut beraten zu können. In di
Wenn Familienmodelle immer vielseitiger werden, müssen Fachkräfte diese Lebensformen verstehen, um gut beraten zu können. In diesem Jahr stand im Mittelpunkt einer Fortbildung das Thema „Sind nicht alle Familien bunt? – Beratungskompetenz zu Regenbogenfamilien“. Regenbogenfamilien sind Familien mit gleichgeschlechtlichen Eltern. (Foto: Jens Kalaene/dpa)
Aalener Nachrichten

Einmal im Jahr treffen sich die Fachkräfte der vier psychologischen Erziehungsberatungsstellen aus Ellwangen, Aalen und Schwäbisch-Gmünd zu einem gemeinsamen Fortbildungstag. Die Mitarbeiter im Beratungsverbund des Ostalbkreises beraten in allen denkbaren Familienzusammensetzungen: klassische Vater-Mutter-Kind-Familie, Patchworkfamilien, Regenbogenfamilien, alleinerziehende Frauen und Männer.

Im ländlich strukturierten Ostalbkreis erleben und begleiten die Fachkräfte junge Menschen und deren Familien in homosexuellen Entwicklungen genauso wie bei der Wahrnehmung, im falschen Körper zu leben. Dadurch, dass die Gesellschaft bis heute Schwierigkeiten im Umgang damit hat, meiden bisher viele lesbische Mütter, schwule Väter, Trans-Eltern oder Jugendliche im Coming-Out oder zu Beginn von Transidentitätsfragen die Kontaktaufnahme zu Familien- oder Erziehungsberatungsstellen. Sie befürchten, auch hier auf Unwissen und Vorurteile zu stoßen.

Wenn Familienmodelle immer vielseitiger werden, müssen die Fachkräfte diese Lebensformen verstehen, um gut beraten zu können. In diesem Jahr wählten sie daher den Fortbildungsschwerpunkt „Sind nicht alle Familien bunt? – Beratungskompetenz zu Regenbogenfamilien“. Regenbogenfamilien sind Familien mit gleichgeschlechtlichen Eltern. Laut Bundesministerium gab es 2005 in Deutschland rund 3000, 2019 waren es bereits 15 000 Regenbogenfamilien. Diese Eltern stehen wie jedes andere Elternpaar vor allen Herausforderungen, die zum alltäglichen Familienalltag gehören. Erschwerend kommt hinzu, dass homosexuelle Eltern gegen Vorurteile kämpfen, weil ihre Familienform das klassische Familienkonzept in Frage zu stellen scheint.

Die Fachleute der Beratungsstellen beschäftigten sich in der Fortbildung mit rechtlichen Grundlagen zu gleichgeschlechtlichen Elternpaaren, mit möglichen Auswirkungen der Familienform auf die Kinder und mit den vielfältigen Herausforderungen für Eltern wie Kinder.

Patchworkfamilien nennt man Familien, in denen sich Erwachsene nach vollzogener Trennung mit neuen Partnern zusammen tun. Hier übernehmen mehrere Erwachsene aus unterschiedlichen Haushalten die Erziehungsaufgaben für dasselbe Kind. Erziehungsprobleme haben auch Regenbogenfamilien. Sorgerechtsstreitigkeiten können hier ebenfalls zum Alltag der Kinder gehören, im partnerschaftlichen und erzieherischen Alltag genauso wie bei Trennung oder Scheidung.

Fast jede fünfte Familie – in Zahlen mehr als 2,6 Millionen Frauen und mehr als 400.000 Männer – galt 2019 in Deutschland als alleinerziehender Haushalt. Auch hier gibt es zahlreiche gesellschaftliche Vorurteile, beispielsweise: „Dem Sohn fehlt der Vater – wie soll aus ihm ein richtiger Mann werden?!“ Solche Sätze kennen auch gleichgeschlechtliche Elternpaare und deren Kinder. Familien wird unterstellt, ihnen fehle es an etwas Wesentlichem. Dabei erleben die Kinder ihre Familie erst einmal als „normal“, und sie wollen auch keinesfalls als „anormal“ gelten.

Der Beratungsverbund hilft allen ratsuchenden Familien: Jede Familie ist bunt und einzigartig! Gute Beratung und Begleitung ermöglicht Identitätsentwicklung und Befreiung. Das Erlebte wird aussprechbar und gute Entwicklung wird ermöglicht. Zugleich trägt dies zur Versachlichung der Themen in der Gesellschaft bei.

Meist gelesen in der Umgebung
Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen