Mitten im Revier des Schwarzstorchs: Neuer Konflikt wegen Windparks bahnt sich an

Die alten Germanen verehrten den Schwarzstorch noch als heiligen Vogel Odins („Odinsschwalbe“). In christlicher Zeit wurde er da
Mit Schwäbische Plus Basic weiterlesen
Unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten erhalten Sie mit Schwäbische Plus Basic.
Die alten Germanen verehrten den Schwarzstorch noch als heiligen Vogel Odins („Odinsschwalbe“). In christlicher Zeit wurde er dann wegen seiner schwarzen Farbe als Unglücksbote verunglimpft und als Fischräuber verfolgt. Heute gilt der Schwarzstorch als (Foto: Archiv: Nabu)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Das Umweltzentrum fragt sich, wie man überhaupt auf eine solche Idee kommen könne. Die Investoren akzeptieren die Einwände hingegen nicht.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie