Minigärtner schließen Ausbildung auf der Mainau ab

Lesedauer: 2 Min
Die vergangenen zwei Jahre in Collagen und Präsentationen: Die Ellwanger Minigärtner mit der Initiatorin des Projekts, Bettina G
Die vergangenen zwei Jahre in Collagen und Präsentationen: Die Ellwanger Minigärtner mit der Initiatorin des Projekts, Bettina Gräfin Bernadotte (links), und der Teamleiterin Christiane Karger. (Foto: Europa Minigärtner)

Stolz haben die Ellwanger Minigärtner auf der Bodensee-Insel Mainau ihre Urkunde von Projekt-Initiatorin Bettina Gräfin Bernadotte entgegen genommen. Nach zwei Jahren haben sie ihre Ausbildung mit einer Prüfung abgeschlossen. Dabei mussten die jungen Gärtner einen Parcours durchlaufen, der aus den Stationen Obstbau, Gemüsebau und Kräuter, Zierpflanzengärtnerei sowie Garten- und Landschaftsbau bestand.

Laut Pressemitteilung haben die Minigärtner beim Parcours beispielsweise die Vielfalt der heimischen und exotischen Früchte kennengelernt. Pflanzen aus der Nähe betrachten und vor allem: durchprobieren. „Die Zwetschgen sind so lecker. Und die Feige will ich noch probieren, die habe ich noch nie gegessen“, sagte Minigärtnerin Leonie schmatzend.

Aber auch die anderen Sinne waren gefordert: riechen, fühlen und betrachten. In der Gärtnerei hätten die Kinder dann Basilikumpflänzchen zum Mitnehmen getopft. Bevor es von der Gräfin die Urkunde gab, haben die Gärtner die vergangenen zwei Jahre ihrer Ausbildung Revue passieren lassen. Präsentationen, Filmclips und Collagen haben die Ausbildung festgehalten.

Beim Abschlusstag auf der Mainau waren neben den Ellwanger Minigärtnern auch Gruppen aus Nürtingen und dem Schwarzwald-Baar-Kreis dabei. Bei den Europa Minigärtnern lernen Kinder im Alter zwischen neun und elf Jahren in regionalen Gruppen das Gärtnern von Profis. So hatte die Ellwanger Gruppe zuletzt Blumengestecke bei Floristin Alexandra Veit zusammengestellt und die Töpfe verziert (wir berichteten).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen