Leichenfund: Polizei nimmt Lebensgefährten fest

Lesedauer: 2 Min
 Laut Polizeibericht starb die Frau durch stumpfe Gewalteinwirkung. Ihr Lebensgefährt sitzt jetzt im Gefängnis.
Laut Polizeibericht starb die Frau durch stumpfe Gewalteinwirkung. Ihr Lebensgefährt sitzt jetzt im Gefängnis. (Foto: dpa)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Nachdem die Polizei am Dienstag eine leblose Person in einer Wohnung in Crailsheim gefunden hat, liegen jetzt erste Ermittlungserkenntnisse vor. Wie die Polizei berichtet, handle es sich bei der Toten um eine 51-Jährige. Der Lebensgefährte, ein 45-jähriger Kroate, wurde als Tatverdächtiger festgenommen.

Der Mann habe selbst auf dem Polizeirevier in Crailsheim am Dienstagmorgen vom Tod der Frau berichtet. Dabei war er laut Bericht betrunken und habe verwirrt gewirkt. Seine Aussage über den Tod der 51-Jährigen wurde von der Polizei überprüft und bestätigt. Die Frau soll durch stumpfe Gewalt zu Tode gekommen sein.

Nach der Festnahme des 45-Jährigen hat die Ellwanger Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl beantragt. Mittlerweile sitzt der Mann in einer Justizvollzugsanstalt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Schwäbisch Hall dauern an.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen