Johannes Ziegler singt seit 60 Jahren im Tenor

Lesedauer: 4 Min
 Der Liederkranz Pfahlheim hat in der Kastellhalle verdienten Sängerinnen und Sänger und Mitglieder geehrt. Von links: Vorsitzen
Der Liederkranz Pfahlheim hat in der Kastellhalle verdienten Sängerinnen und Sänger und Mitglieder geehrt. Von links: Vorsitzende Maria Kuhn, Christian Uhrle, Tanja Frankenreiter, Andrea Bieg, Alina Rief, Franz Konle, Johannes Ziegler (60 Jahre Sänger), Hugo Sekler (neues Ehrenmitglied), Josef Egetenmeyr, Ulrich Freihart (zweiter Vorsitzender), Klaus Köppel, Anton Rief junior, Eugen Maierhöfer (neues Ehrenmitglied) und Ortsvorsteher Wolfgang Seckler. (Foto: Blauhut)

Der Liederkranz Pfahlheim hat bei seinem Ehrungsnachmittag in der Kastellhalle seine aktiven und fördernden Mitglieder geehrt. Einer der dienstältesten Sänger ist Johannes Ziegler, der seit 60 Jahren im Tenor des gemischten Chors singt und auf den, wie es hieß, trotz Doppelbelastung als Musiker im Musikverein, immer Verlass sei.

Für den musikalischen Rahmen im herbstlich geschmückten Saal sorgte der von Annerose Vaas geleitete gemischte Chor mit dem Lied „Freude, schöner Götterfunken“. Vorsitzende Maria Kuhn erinnerte an das erfolgreiche Mitsing-Konzert zwei Wochen zuvor, als alle rund 120 Sängerinnen und Sänger auf der Bühne gemeinsam mit den Gästen das „Sierra Madre“ gesungen hatten Laut Kuhn reicht die Altersspanne der Sängerinnen und Sänger von fünf bis nahe 80 Jahre und genauso breit sei das Spektrum der vier Chöre. Diese breite Spanne an Chorliteratur müsse auch erarbeitet werden, was wöchentliche Chorproben voraussetze.

Das sind die Geehrten

Kuhn und ihr Stellvertreter Ulrich Freihart ehrten danach die fördernden Mitglieder. Dazu gehören seit 40 Jahren Klaus Köppel, Anton Rief junior oder Josef Veile. Claudia Wolpert, Claudia Müller, Michaela Groß und Christian Uhrle sind seit 25 Jahren Mitglied.

Unter den jünsten Aktiven ist Alina Rief, die seit zehn Jahren im Kinder- und Jugendchor mitsingt, danach in den Chor Cross Beat einsteigen kann und am 18. November von der Deutschen Chorjugend für zehn Jahre Singen im Jugendbereich geehrt wird. Seit 25 Jahren singen Andrea Bieg, Franz Konle und Josef Egetemeyr. Seit 30 Jahren im Chor ist Tanja Frankenreiter, seit 40 Jahren singen Hugo Sekler – er war früher selbst Vorsitzender, Fahnenträger und leitet er die Theatergruppe – und Eugen Maierhöfer, Notenwart des gemischten Chores und quasi überall einsetzbar. Beide wurden zu Ehrenmitglieder ernannt.

Mit der höchsten Auszeichnung, einer Urkunde, einer Ehrennadel und einemGruppenbild, wurde Johannes Ziegler für seine 60 Jahre Singen ausgezeichnet, was Maria Kuhn zu dem Hinweis veranlasste: „Von seinem Engagement können wir uns eine Scheibe abschneiden.“

Pfahlheims Ortsvorsteher Wolfgang Seckler dankte dem Liederkranz Pfahlheim und allen Pfahlheimer Vereinen für deren zuverlässige Arbeit, insbesondere den langjährigen Mitgliedern. Die Ortschaft Pfahlheim profitiere von der Arbeit der Vereine und der Liederkranz sei ein Aushängeschild der Gemeinde.

Der Chor Cross Beat unter der Leitung von Gebhard Schmid sang abschließend die drei Chorsätze „Nette Begegnung“, „Those were the days“ und „Good night, well it’s time to go“, ehe die Sängerinnen und Sänger gemeinsam mit dem gemischten Chor und dem Lied „Heute hier, morgen dort“zum gemütlichen Beisammensein überleiteten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen