In Ellwangen: Mehrere Hundert Liter Diesel ausgelaufen

Lesedauer: 1 Min
 Der Unfall hat sich am Montagmorgen in der Alfred-Krupp-Straße im Gewerbegebiet Neunheim ereignet.
Der Unfall hat sich am Montagmorgen in der Alfred-Krupp-Straße im Gewerbegebiet Neunheim ereignet. (Foto: Stephan Jansen/dpa)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Bei einem Lkw-Unfall in der Alfred-Krupp-Straße in Ellwangen sind mehrere Hundert Liter Diesel ausgelaufen und teilweise in die Kanalisation gelangt. Der Lkw war am Montag gegen 8.15 Uhr auf den Parkstreifen gefahren. Dabei lockerte sich ein Bordstein, stellte sich auf und beschädigte den Tank des Lkw.

Die Polizei schätzt den Schaden am Lkw auf rund 5000 Euro. Die Feuerwehr Ellwangen war mit fünf Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften im Einsatz. Auch mehrere Vertreter der Stadt und des Landratsamts waren zugegen, um den Schaden zu begutachten.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen