Hund beißt Dreijährige in Nacken – Kind wird schwer verletzt

Lesedauer: 1 Min
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Ein Hund hat auf dem Ellwanger Campingplatz Sonnenbach ein Mädchen gebissen und schwer verletzt. Das dreijährige Kind fiel laut Polizeibericht beim Spielen in Richtung des angeleinten Tiers. Der Australian Shepherd packte das Kind daraufhin im Nacken.

Die Verletzung sei zwar schwer, allerdings nicht lebensbedrohlich. Als der Lebensgefährte der Hundebesitzerin dazwischen ging, wurde auch er von dem Hund in die Hand gebissen. Die Familie der Dreijährigen und die Besitzer des Hundes waren gemeinsam auf dem Campingplatz.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen