Heute schon gelacht? Die Pferdewitze zum Kalten Markt

Lesedauer: 8 Min
Hohoho, hihihi, hahaha. Da lachste dich kaputt. Die Pferdewitze zum Kalten Markt dürfen selbstverständlich nicht fehlen. (Foto: Pixabay)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Die beste Art mit schwierigen Situationen umzugehen, ist und bleibt der Humor. Damit Sie zum Jahresauftakt etwas zu Lachen haben, finden Sie hier gesammelt die besten Pferdewitze der Saison. Die gehören zum Kalten Markt einfach dazu.

Haha - Los geht's

Bei der Anmeldung in der Reitschule gibt Anton zu bedenken: „Wissen Sie, dass ich noch nie auf einem Pferd gesessen hab.“ Der Reitlehrer winkt ab: 

Macht überhaupt nichts, dann bekommen Sie eben ein Pferd, das noch nie geritten wurde!

Wieher! (Foto: Pb)

Monika ganz aufgeregt: „Stell dir vor, Susi, gestern habe ich gleich vier Hufeisen gefunden.“ „Unglaublich! Das hat unter Garantie etwas zu bedeuten.“

„Na klar, irgendwo rennt jetzt ein Pferd barfuß herum.“

:)

Alle Kinder essen Lasagne – außer Gerd der mag kein Pferd!

Wer war das?

Der Bundespräsident ist zum Staatsbesuch in London. Er trifft die Queen und darf mit einer Kutsche durch die britische Hauptstadt fahren. Plötzlich hebt eines der Pferde den Schweif und furzt.

Es beginnt tierisch zu stinken. Der Queen ist das ziemlich peinlich, weshalb sie sagt: „Oh, I’m so sorry, Mr. President!“ Antwortet dieser:

Ach, das macht doch nichts, Eure Hoheit. Und ich habe erst gedacht, es sei das Pferd gewesen.

Königin Elizabeth II.
Darüber kann die Queen sicherlich auch lachen. (Foto: Glyn Kirk/dpa / DPA)

„Meister, wie steht es mit meinem Auto?“ „Sagen wir es einmal so, wenn Ihr Auto ein Pferd wäre, müssten wir es erschießen!“

Na toll.. Ein Brüderchen

Leonie hat ein Brüderchen bekommen. Kurz nach der Geburt steht sie am Bett ihrer Mutter und darf sich das Baby zum ersten Mal anschauen. Etwas vorwurfsvoll meint sie:

„Ist ja ganz nett, Mami, aber eigentlich hatte ich mir ein Pony gewünscht.“

Manta, Manta

Wie entstand das erste Pony? Ein Mantafahrer im Wilden Westen wollte sein Pferd tiefer legen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Pferd und einem Blitz? Der Blitz schlägt ein und das Pferd schlägt aus!

Kommt 'n Pferd inne Bar.. (Foto: pb)

Ein Pferd kommt in die Wirtschaft, klopft mit dem Hut auf die Theke, bekommt ein Bier, trinkt es aus und trabt wieder hinaus. Alle schütteln den Kopf. Sagt der Wirt: „Sie brauchen sich nicht zu wundern, der grüßt nie.“

Fritz sitzt im Klassenzimmer und weint bitterlich. „Warum weinst Du denn?“ fragt ihn der Lehrer. „Weil mein Pony gestorben ist“, schluchzt Fritz. „Musst Du da so weinen? Als kürzlich Deine Großmutter gestorben ist, hast Du doch nicht geweint“, entgegnet der Lehrer.

„Die hab ich ja auch nicht von meinem Taschengeld gekauft“, ruft Fritz.

Ehemann spricht nachts von „Monika“ Ehefrau fragt – „wer ist Monika?“ „Monika ist ein Pferd, auf das ich beim Pferderennen immer setze.“ Wenige Tage später ist ein Brief gekommen. Ehefrau wedelt mit dem Brief „Dein Pferd hat Dir geschrieben!“

Schwabenwitz? Na gut

Eine sparsame Schwäbin möchte Reiten lernen, allerdings ohne Unterricht. Zuversichtlich klettert sie auf den Pferderücken und der große Schwarze setzt sich in Bewegung. Er galoppiert gleichmäßig und ruhig, aber die Reiterin gerät ins Rutschen. Verzweifelt versucht sie, sich an der Mähne festzuklammern, aber sie findet keinen Halt. Sie schlingt ihre Arme um den Pferdehals, doch trotzdem rutscht sie unaufhaltsam zur Seite. Das Pferd galoppiert unbeirrt weiter. Als sie in ihrer Not schließlich abspringen will, verfängt ihr Fuß sich im Steigbügel! Unsanft schlägt sie auf den Boden auf und die galoppierenden Hufe wirbeln um ihren Kopf. Sie glaubt schon, ihr letztes Stündchen habe geschlagen – da läuft der Geschäftsführer des Kaufhauses heraus und zieht den Stecker des Plastikpferdes.

Als Einzelkatze fresse ich immer am Napf vorbei. Schiel-Diät (Foto: pb)

„Dein Pferd schielt.“ „Das macht doch nichts.“ „Doch, es frisst immer meinem Pferd den Trog leer.“ (Wie Magdalena Neuner – Biathlon -, die auf die andere Seite geschossen hat)

Ein Politiker besichtigt einen Vorzeige-Biobauernhof und lobt dabei die artgerechte Haltung der Tiere. Zum Abschied deutet er jedoch auf eine Weide und fragt den Biobauern: „Sagen Sie mir doch bitte: Warum hat diese arme Kuh denn keine Hörner?“ Darauf der Bauer: „Nun, es gibt mehrere Möglichkeiten, warum eine Kuh keine Hörner hat. Es kann sich beispielsweise um einen Geburtsfehler handeln. Oder die Kuh hat sich die Hörner abgestoßen. Es ist natürlich auch möglich, dass der Besitzer der Kuh die Hörner abgesägt hat, aber konkret in diesem speziellen Fall handelt es sich um ein Pferd!

Unterhalten sich zwei Polizeipferde: „Sag mal, wieso bekomme ich jeden Tag herrlichen Hafer, während du jeden Tag dieses komische kleingeschnittene Fleisch aus der Dose fressen musst?“

Als ich eingestellt wurde, war leider nur noch die Planstelle für einen Drogenhund frei.

Was läuft um die Koppel, steht aber still? Der Weidezaun!

Warum sollte man sich denn einen blinden Hund anschaffen?

Nach der Stutenbewertung fragt der Pferdebesitzer einen der Richter: „Sagen Sie mal, wie heißt eigentlich ihr Hund?“ „Wieso mein Hund? Ich habe gar keinen Hund!“ „Oh Gott, wie bedauernswert, blind und keinen Hund!“

Ein Pferd und ein Esel geraten in Streit darüber, wer von ihnen höher einzuschätzen sei, Das Pferd ist stolz auf seine Vergangenheit. Der Esel ist jedoch stolz auf seine Zukunft und erwidert: „Die Technik wird das Pferd überholen, Esel wird es aber immer geben!“

Bauernschläue

Ein Bauer fragt den Tierarzt um Rat. „Ich habe ein Pferd, das manchmal normal geht und manchmal lahmt. Was empfehlen Sie mir?“ „Wenn es das nächste Mal wieder normal geht, dann verkaufen Sie es.“

„Was tun Sie, wenn man Ihnen ein Pferd mit Schlüsselbeinbruch zuführt?“ fragte der Professor seinen Veterinärkandidaten. „Gipsverband, Tetanusspritze“ schlagen die Studenten vor. Der Professor schüttelt mit dem Kopf. Die Studenten warten. „Ich würde das Tier teuer ans Museum verkaufen“, meint schließlich der Professor, „denn es wäre das einzige Pferd mit einem Schlüsselbein.“

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr Inhalte zum Dossier
Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen