Großer Erfolg beim Grand Prix Chimique

Lesedauer: 1 Min
Leonie Unger (rechts) hat als Siegerin beim Grand Prix Chimique den Pokal bekommen. Aline Levesque, ebenfalls vom Kreisberufssch
Leonie Unger (rechts) hat als Siegerin beim Grand Prix Chimique den Pokal bekommen. Aline Levesque, ebenfalls vom Kreisberufsschulzentrum Ellwangen, verpasste das Treppchen nur knapp. (Foto: kbsz)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Beim Chemie-Wettbewerb „Grand Prix Chimique“ in Ungarn haben die chemisch-technischen Assistentinnen Leonie Unger und Aline Levesque aus Ellwangen hervorragend abgeschnitten. Leonie Unger nahm als Siegerin einen Pokal mit nach Hause nehmen, Aline Levesque verpasste das Treppchen nur knapp.

Der Grand Prix Chimique ist ein internationaler Chemiewettbewerb für Absolventinnen und Absolventen in Chemieberufen. An zwei aufeinander folgenden Wettbewerbstagen mussten die 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre praktischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Leonie Unger und Aline Levesque, beide Absolventinnen des Berufskollegs für chemisch-technische Assistentinnen am Kreisberufsschulzentrum Ellwangen, waren die deutschen Teilnehmerinnen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen