Glätte: VW-Bus schleudert in Gegenverkehr

Lesedauer: 1 Min
Der Autofahrer war auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern geraten (Symbolbild).
Der Autofahrer war auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern geraten (Symbolbild). (Foto: Alexander Kaya)
Schwäbische Zeitung

(ij - Ein 29-jähriger ist am Dienstag mit seinem VW-Bus in den Gegenverkehr geschleudert.

Der Mann fuhr gegen 16.15 Uhr auf der Landstraße von Crailsheim in Richtung Feuchtwangen. Kurz vor der Abzweigung nach Beuerlbach kam das Fahrzeug auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schlingern und im weiteren Verlauf auf die Gegenfahrbahn. Der VW-Bus drehte sich und kollidierte mit einem entgegenkommenden Wagen einer 58-jährigen Fahrerin. Dabei wurde die Fahrerin des Mercedes leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 25 000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten anschließend abgeschleppt werden.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen