Fußballprofis geben Mittelhofschülern Tipps

Lesedauer: 2 Min
 Die Fußball-AG der Mittelhofschule Ellwangen mit Stefan Schimmer (Zweiter von links) und Patrick Mainka (Dritter von rechts) vo
Die Fußball-AG der Mittelhofschule Ellwangen mit Stefan Schimmer (Zweiter von links) und Patrick Mainka (Dritter von rechts) vom 1. FC Heidenheim. (Foto: Mittelhofschule)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Große Augen bei der Fußball-AG der Mittelhofschule. Mit Patrick Mainka und Stefan Schimmer vom 1. FC Heidenheim sind zwei Spieler aus dem aktuellen Profikader des Zweitligisten für eine Sportstunde zu Gast im Mittelhof gewesen.

Im Anschluss an das knapp 45-minütige Probetraining standen die beiden Profis aus dem aktuellen Zweitligakader für eine Fragenrunde bereit. Sowohl die Fußball-AG als auch das Profilfach Sport nutzten die Zeit für einen Austausch mit den Profisportlern und erhielt Eindrücke in die Themen Regeneration, Ernährung und Belastungssteuerung.

Zum Abschluss nahmen sich die beiden Heidenheimer noch viel Zeit, um jeglichen Autogrammwunsch zu erfüllen, und stellten sich für Selfies zur Verfügung. Die Ansprechpartnerin der Schulbesuche, Anna-Lena Fotiadis, sprach von einem gelungenen Vormittag und überreichte Initiator Alexander Baumann noch Freikarten für ein Zweitligaspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth am 1. Dezember. Ein einmaliges Erlebnis, fanden die Schüler der Mittelhofschule, die den FC Heidenheim im Heimspiel Anfang Dezember lautstark unterstützen wollen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen