Fatih Cevikkollu tritt auf

Lesedauer: 2 Min

 Fatih Cevikkollu eröffnet die Kleinkunstreihe des Stiftsbunds.
Fatih Cevikkollu eröffnet die Kleinkunstreihe des Stiftsbunds. (Foto: Stiftsbund)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Karten für 20, 15 und 5 Euro gibt es bei derTourist-Information im Rathaus, Telefon 07961/84303, E-Mail tourist@ellwangen.de

Am Freitag, 21. September, beginnt um 20.30 Uhr die Kleinkunstreihe des Stiftsbunds im Atelier Kurz. Zu Gast ist der Kabarettist Fatih Cevikkollu mit seinem Programm „FatihMorgana“.

„Fatihmorgana“ ist eine Einladung zum Perspektivwechsel. Die Echokammer der Realität lässt nur durch, was man hören will. Dabei gibt es tolle Nachrichten: Es geht uns so gut wie noch nie. Sein sechstes Solo-Programm widmet der gebürtige Kölner und Preisträger des „Prix Pantheon 2006“ dem Schein und dem Sein, den Nachrichten und den Fake News, den Nullen und den Einsen. Die Aufteilung von Inländern und Ausländern: Das war gestern, heute unterscheiden wir zwischen digitalen Eingeborenen und digitalen Migranten – man könnte auch sagen: zwischen Nullen und Einsen.

Fatih Cevikkollu ist 1972 in Köln geboren. Er war dort der erste Büttenredner mit türkischen Wurzeln.

Karten für 20, 15 und 5 Euro gibt es bei derTourist-Information im Rathaus, Telefon 07961/84303, E-Mail tourist@ellwangen.de

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen