Erfolgreiche Absolventen am Technischen Gymnasium

Lesedauer: 2 Min
 Die Absolventen aus der Vogelperspektive.
Die Absolventen aus der Vogelperspektive. (Foto: Technisches Gymnasium)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

27 Schülerinnen und Schüler des Technischen Gymnasiums Ellwangen mit den Profilen Mechatronik, Umwelttechnik sowie Gestaltungs- und Medientechnik haben das Corona-Abitur 2020 bestanden. Nach den durch die Pandemie verspäteten mündlichen Prüfungen konnten nun die Zeugnisse mit Preisen und Belobigungen und weiteren Sonderpreisen übergeben werden. Als Jahrgangsbester hat Fritz Krombholz aus dem Profil Umwelttechnik das Abitur abgeschlossen. Ihm wurde auch der Fachpreis für Umwelttechnik überreicht.

Ebenfalls mit Sonderpreisen ausgezeichnet wurden Elias Volkert (Scheffelpreis Deutsch und Preis für evangelische Religion), Aysegül Ceylan (Französisch), Carina Strelnikov (Anton-Tschechow-Preis für Russisch), Felix Greiner (Fachpreis für Umwelttechnik) und Gina-Marie Schumann (Preis der Gesellschaft Deutscher Chemiker). Ein e-fellows.net-Stipendium erhielten Fritz Krombholz und Elias Volkert.

Das Abitur am Technischen Gymnasium Ellwangen haben bestanden (P: Preis, B: Belobung): Aurel Baader (B), Falk Butz (B), Aysegül Ceylan (P), Alina Daragan, Anna Egetenmeier, Fertun Giousouf, Ann-Kathrin Großkopf, Felix Greiner (P), Zarah Grupp (P), Farina Käder, Magnus Knödler (B), Marvin Köder (B), Dominik Kohnle, Fritz Krombholz (P), Angelina Link, Lena Merz, Lukas Mündl, Anna Ott (P), Helene Pfau (B), Maximilian Rosenberger, Niklas Schmid, Gina-Marie Schumann (B), Marco Sedlatschek, Carina Strelnikov, Paul Vetter, Elias Volkert (P) und Celina Wolf (P).

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade