Einbrecher haben es auf Wohnhaus und Imbissladen abgesehen

Lesedauer: 1 Min
 Bei einem Einbruch in ein Ellwanger Wohnhaus haben die Täter Bargeld und Schmuck erbeutet.
Bei einem Einbruch in ein Ellwanger Wohnhaus haben die Täter Bargeld und Schmuck erbeutet. (Foto: Andreas Gebert)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Die Ellwanger Polizei meldet zwei Einbrüche. Der erste hat sich bereits zwischen Mittwoch, 15.30 Uhr, und Freitag, 15.30 Uhr, ereignet. Dabei waren Unbekannte in ein Haus in der Weimarer Straße in Ellwangen eingedrungen. Die Täter durchsuchten sämtliche Räume, ehe sie das Gebäude über die Terrassentüre wieder verließen. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde Bargeld und Schmuck entwendet.

Ein Imbissladen in der Marienstraße ist das Ziel des zweiten Einbruchs gewesen. In der Nacht zum Sonntag versuchte der Täter vergebens, dort die Registrierkasse aufzuhebeln, so dass er sich ohne Diebesgut wieder davon machte.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen