Die Sonderscheibe geht an Lutz Kraus

Lesedauer: 2 Min
 Schützengilde und Bürgergarde trafen sich zum Freundschaftsschießen. Von links: Christine Müller, Christoph Müller, Reimund Ort
Schützengilde und Bürgergarde trafen sich zum Freundschaftsschießen. Von links: Christine Müller, Christoph Müller, Reimund Ortkamp, Michael Ortkamp, Steffen Legner, Lutz Kraus, Oberschützenmeister Josef Wagner, Susanne Dostal, Thilo Dostal, Heike Brenner, Markus Wagner, Josef Kupfer, Hermann Braun, Kommandant Hans-Peter Schmidt. (Foto: sge)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Die Schützengilde hat die Bürgergarde zum Freundschaftsschießen eingeladen. 23 Gardisten und 30 Schützen nahmen am Wettbewerb teil. Die Wertung erfolgte aus Fairnessgründen getrennt. Die Siegerehrung nahmen Oberschützenmeister Josef Wagner und Kommandant Hans-Peter Schmidt vor.

Die Bürgergarde hatte eine Sonderscheibe gestiftet, sie zeigt den Ellwanger Marktplatz und wurde von German Schulz gemalt. Dafür hatten alle Schützinnen und Schützen einen Schuss mit dem Kleinkalibergewehr aus 50 Meter Entfernung zur Verfügung.

Gewonnen hat Lutz Kraus vor Andreas Veit und Hermann Braun. Weitere Platzierungen: Bürgergarde Damen: Irmgard Drexel vor Susanne Dostal und Christine Müller. Schützengilde Damen: Lea-Marie Wagner vor Heike Brenner und Ann-Kathrin Wagner. Bürgergarde Herren: Thilo Dostal vor Josef Kupfer und Markus Wagner. Schützengilde Herren: Michael Ortkamp vor Reimund Ortkamp und Steffen Legner. Die Damen schossen zehn Schuss mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole. Die Herren schossen fünf Schuss mit dem Kleinkalibergewehr und fünf Schuss mit der Sportpistole.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen