Das Röhlinger Freispringchampionat bei den Dreijährigen hat Duplo gewonnen. Er gehört Ina Odak aus Schorndorf.
Das Röhlinger Freispringchampionat bei den Dreijährigen hat Duplo gewonnen. Er gehört Ina Odak aus Schorndorf. (Foto: Daniela Bittner)
db und Daniela Bittner

Beim Freispringchampionat des Pferdezuchtverbands Baden-Württemberg und des Bezirkspferdezuchtvereins Aalen-Ellwangen haben sich in der Reithalle in Röhlingen rund vierzig Pferde den Richtern gestellt.

Die Jury war sehr zufrieden mit der Qualität der Pferde, vor allem bei den Vierjährigen. Neu war ein Freilaufwettbewerb für Zwei- und Dreijährige. Hier wurden die Gänge und der Typ in Bezug auf die weitere Nutzung als Reitpferd beurteilt. Die Pferde reisten aus ganz Süddeutschland an, die Züchter und Besitzer aus dem Ostalbkreis müssen sich aber nicht verstecken. Zahlreiche ihrer Pferde waren auch auf den vorderen Plätzen zu finden.

Neuer Champion bei den Deutschen Sportpferden ist bei den Dreijährigen Duplo, ein Wallach von Diarados Boy aus einer Mutter von Canonicus, Ina Odak aus Schorndorf. Reservesiegerin ist Cataleya di Cabra, Stute von Cellestial aus einer Mutter von Colander, von Tina Bernstein aus Hüttlingen. Champion der Vierjährigen ist der Wallach Coupiko von Coupie aus einer Mutter von Konkorde, Klaus Isaak aus Künzelsau. Reservesieger ist Namiro Star, Wallach von Naldo aus einer Mutter von Rupie Star xx, tz von Carmen Seuffer aus Ulm.

Weitere Platzierungen dreijährige Springpferde: Lucca RS, Wallach von Arezzo VDL aus einer Mutter von Caspar, von David Kuon aus Ingoldingen; Cascallio, Wallach von Casallco aus einer Mutter von Acorado, von Andreas Ilg aus Rindelbach; Just Easy RE, Stute von Brantzau aus einer Mutter von Colman, im Besitz von Raimund Eichert aus Eigenzell; Atlantis M, Stute von Corofino M aus einer Mutter von Cola, gezogen und im Besitz von Helga Montag aus Faulungen; Coachella S, Stute von Casaltino aus einer Mutter von Contender, von Reinhard Link aus Bühlerzell.

Weitere Platzierungen vierjährige Springpferde: Casallina GG, Stute von Casall aus einer Mutter von Lancer II, Gerd Groß aus Burladingen-Salmendingen; Namira W, Stute von Naldo aus einer Mutter von Ramiro, von Manfred Wöllmer aus Möttingen.

Freilaufwettbewerb: Vitalia, Stute von Vitalis aus einer Mutter von Sir Donnerhall II, Zuchtgemeinschaft Kurz aus Neuler; Coloured Caesium R, Wallach von Helium/T. aus einer Mutter von Camaro/T., Zuchtgemeinschaft Riegger/Weiss Abtsgmünd; Kasalida G, Stute von Casalido aus einer Mutter von Carrico, Eugen Gantner aus Wört; Marquise, Stute von Morricone I aus einer Mutter von Fürst Heinrich, Bernd Müller aus Schwäbisch Gmünd; Chepeta HJ, Stute von Chubakko aus einer Mutter von Chambertin, Wolfgang Rettenmeier aus Jagstzell.

Großes Interesse hatte auch der Züchterabend mit Josef Weishaupt, Katrin Burger und Norbert Freistedt am Abend vor dem Freispringchampionat gefunden. Es gab Vorträge zu „Früherkennung eines Dresurpferdes übers Freilaufen“, „Heranführung an das Freispringen und Tendenzen im Spitzensport“ und über „Neue Leitlinien für Pferdehaltung und Vermarktungsformen der Zukunft“.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen