Demo für Erdkabel

Lesedauer: 1 Min
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Am kommenden Dienstag, 19. Juni, wollen Schulen, die Bürgerinitiativen aus Neunheim und Mittelhof sowie Vertreter der Stadt und Politiker der CDU, SPD und Grünen gemeinsam für eine Erdverkabelung in Mittelhof und Neunheim demonstrieren. Treffpunkt ist um 15.45 Uhr bei der Mittelhofwiese am Hochspannungsmast.

Die Demo richtet sich gegen Pläne der Netze BW, die im Bereich Ellwangen-Mittelhof und Neunheim eine zweite 110kV-Netzeverstärkung plant.

Die Demonstranten wollen das verhindern und fordern die Netze BW dazu auf, die Leitungen stattdessen unterirdisch zu verlegen – „zur Bewahrung der Gesundheit, der Natur, der Tierwelt und der Kulturdenkmäler“, wie es in einer Pressemitteilung der Bürgerinitiativen aus Neunheim und Mittelhof heißt.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen