Chorleiter Baur ist seit 65 Jahren im Dienst der Kirchenmusik

 Vorsitzender Günther Schäffer, Maria Ottmüller, Pfarrvikar Heiko Merkelbach, Roswitha Adelsberger und Chorleiter Heinrich Baur
Vorsitzender Günther Schäffer, Maria Ottmüller, Pfarrvikar Heiko Merkelbach, Roswitha Adelsberger und Chorleiter Heinrich Baur bei der Cäcilienfeier in der Heilig-Geist-Kirche. (Foto: Doris Schillerwein)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Die Kirchenchöre Heilig Geist und Sankt Patrizius Eggenrot haben am Christkönigssonntag ihre gemeinsame Cäcilienfeier abgehalten. Pfarrvikar Heiko Merkelbach hielt zu diesem Anlass eine Andacht mit Liedern und Gebeten in der Heilig-Geist-Kirche ab.

Einige Sängerinnen und Sänger des Heilig-Geist-Chores erhielten eine besondere Ehrung. Maria Ottmüller und Jürgen Mill bekamen für ihre langjährige Mitgliedschaft die Urkunde des Cäcilienverbands verliehen. Ottmüller ist seit zehn Jahren, Mill seit 15 Jahren im Chor.

Die Ehrenbriefe des Bischofs und des Cäcilienverbandes gingen an Roswitha Adelsberger, die seit 50 Jahren im Kirchenchor singt, sowie an Chorleiter Heinrich Baur für 65 Jahre im Dienst der Kirchenmusik. Aufgrund der Coronasituation konnte die Veranstaltung nur in verkürzter Form stattfinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen