Carthago-Treffen am Schießwasen wird größer und größer

Lesedauer: 2 Min
Derzeit füllt sich der Ellwanger Schießwasen mit "Carthago"-Wohnmobilen. Insgesamt werden 140 erwartet. (Foto: Claudia Schenk)

Christa und Peter aus Berlin, Hagen und Maja aus Bad Tölz und Theo und Johanna aus Neumarkt in der Oberpfalz: Sie und viele mehr sind in Ellwangen zum Carthago-Treffen gekommen. Dort kommen Fans der Wohnwagen-Marke Carthago mit insgesamt rund 140 Wohnmobilen zusammen. Berlinerin Christa findet „Es ist kein Wohnmobil, sondern ein Reisemobil!“

Die Bad Tölzer brachten mit ihrem Wohnmobil bereits richtige Weltreisen hinter sich. Von Südamerika über Südafrika bis nach Neuseeland - seit sie pensioniert sind, hält sie nicht mehr davon ab „Der große Reiz ist die Freiheit“, sagt Hagen.

Theo und Johanna sind vor allem Fans der Gemeinschaft. „Das Wiedersehen mit Gleichgesinnten ist etwas besonderes. Wir haben seit 1996 ein Wohnmobil und waren schon in Deutschland, Italien, der Schweiz und Ungarn.“ Die beiden wollen erst einmal Deutschland besser kennen lernen. „Da gibt es noch so viele schöne Landschaften zu sehen!“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen