Bruckners „Romantische“ in Ellwangen

Lesedauer: 2 Min
Am kommenden Sonntag ist das Universitätsorchester Ulm in der Evangelischen Stadtkirche Ellwangen zu Gast. Es musiziert unter de
Am kommenden Sonntag ist das Universitätsorchester Ulm in der Evangelischen Stadtkirche Ellwangen zu Gast. Es musiziert unter der Leitung von Burkhard Wolf die 4. Symphonie von Anton Bruckner. (Foto: Uniorchester Ulm)
Aalener Nachrichten

Der Eintritt ist frei, Spenden dienen zur Deckung der Kosten. Infos: www.uni-ulm.de/einrichtungen/uniorchester/

Am kommenden Sonntag, 8. Juli, um 17 Uhr ist in der Evangelische Stadtkirche Ellwangen das Uniorchester Ulm zu Gast. Es musiziert unter der Leitung von Burkhard Wolf die 4. Symphonie von Anton Bruckner.

Das Konzert ist für das Orchester der Abschluss einer Probenphase auf der Kapfenburg. Bruckners 4. Symphonie trägt den Beinamen „Die Romantische“, der unter anderem wegen der vielen Hornpartien entstanden ist. Das viersätzige Werk dauert etwa 70 Minuten.

Das Universitätsorchester Ulm ist ein Ensemble aus Studenten, Professoren und Angestellten der Universität Ulm. Seinen Mitgliedern bietet es einen musikalischen Ausgleich zum wissenschaftlichen Alltag. Aus den kleinen Anfängen zum Wintersemester 1972/73 ist heute ein respektabler Klangkörper mit über 80 Musizierenden und einem festen Platz im universitären Geschehen geworden.

Unter der Leitung seines Dirigenten Burkhard Wolf konzertiert das Orchester regelmäßig zum Semesterabschluss in Ulm und der Region. Das in wöchentlichen Proben erarbeitete Programm reicht dabei von den großen Sinfonien über Solokonzerte bis hin zur Musik unserer Tage. In der Kulturlandschaft Ulms hat sich das Universitätsorchester etabliert.

Der Eintritt ist frei, Spenden dienen zur Deckung der Kosten. Infos: www.uni-ulm.de/einrichtungen/uniorchester/

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen