Brand in Krematorium: 1,5 Millionen Euro Schaden

Lesedauer: 2 Min
Krematorium in Schwäbisch Hall
Bei einem Brand in einem Krematorium ist ein Sachschaden von etwa 1,5 Millionen Euro entstanden. (Foto: dpa)
Aalener Nachrichten

In einem Krematorium im Rinnener Sträßle ist am Mittwochabend ein Brand ausgebrochen. Ein Zeuge meldete das Feuer laut Polizeibericht gegen 20.40 Uhr.

Als die ersten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Hall am Krematorium eintrafen, stand die Verbrennungseinheit bereits vollständig in Flammen. Ein Kühlraum, in dem rund 20 Verstorbene aufgebahrt waren, blieb hingegen von dem Feuer verschont.

Wie die Polizei weiter mitteilt, beträgt der Schaden rund 1,5 Millionen Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. 

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen