Nach einer Verpuffung brannte die Filteranlage der Strahl- und Konservierungsanlage im Stahlcenter.
Nach einer Verpuffung brannte die Filteranlage der Strahl- und Konservierungsanlage im Stahlcenter. (Foto: Zirlik)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Die Ellwanger Feuerwehr ist am Freitag zu einem Einsatz bei der Firma Kicherer in Neunstadt ausgerückt. Nach einer Verpuffung brannte die Filteranlage der Strahl- und Konservierungsanlage im Stahlcenter. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte die Belegschaft die Halle bereits verlassen. Einweiser zeigten den Einsatzkräften den Weg zur Brandstelle. Nach dem Erstangriff zur Verhinderung der Brandausbreitung wurden nach Rücksprache mit der Firmenleitung die Revisionsklappen geöffnet und das Feuer mit von der Firma bereitgestellten Kohlendioxid-Löschern gelöscht. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr war mit 31 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen der Abteilungen Ellwangen und Röhlingen vor Ort. Foto: Zirlik

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen