Boutique Imporia: Schließung aufgrund von Personalmangel

Lesedauer: 2 Min
 Aufgrund der Schließung der Boutique findet bis zum Ende des Monats ein Räumungsverkauf statt.
Aufgrund der Schließung der Boutique findet bis zum Ende des Monats ein Räumungsverkauf statt. (Foto: Münz)
jum

Die Boutique Imporia schließt zum Ende des Monats. Das Geschäft, das ausschließlich italienische Mode verkauft, wurde im März 2017 am Marktplatz eröffnet.

Erst vor kurzem entschlossen sich die Geschäftsführer Andrea Schock-Elser und Marc Elser die Boutique nun komplett zu schließen. Auch nach mehrmaligen Aushängen und Aufrufen im Internet hätten sie kein Personal finden können. Deshalb sei das Geschäft im vergangenen Jahr dienstags oft geschlossen gewesen. Marc Elser bedauert die Schließung. Er sagt, er hätte sich in Ellwangen sehr wohl gefühlt und sich einen großen Kundenstamm aufgebaut. Jedoch könne die Filiale ohne zusätzliches Personal nicht geführt werden. Die beiden anderen Filialen in Schwäbisch Hall und Schwäbisch Gmünd bleiben weiterhin geöffnet. Die Geschäftsführer freuen sich darauf, dort weiterhin die Ellwanger Kunden begrüßen zu dürfen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen