Bildstock aus der Halterung gerissen

Lesedauer: 1 Min
 Unbekannte haben einen Bildstock, der in der Konrad-Adenauer-Straße aufgestellt war, aus der Halterung gerissen und zu Boden ge
Unbekannte haben einen Bildstock, der in der Konrad-Adenauer-Straße aufgestellt war, aus der Halterung gerissen und zu Boden geworfen. Das Symbolbild zeigt einen Bildstock bei Rindelbach. (Foto: Bettinger)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Unbekannte haben zwischen Freitagabend und Samstagmorgen einen Bildstock, der in der Konrad-Adenauer-Straße aufgestellt war, aus der Halterung gerissen und zu Boden geworfen. Der Schaden wird auf circa 350 Euro beziffert.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen