Betrunkener Radfahrer prallt gegen Autotüre

Lesedauer: 1 Min

 Betrunkener Radler prallt gegen Autotüre.
Betrunkener Radler prallt gegen Autotüre. (Foto: dpa)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Schwere Kopfverletzungen hat ein Radfahrer bei einem Unfall am Freitag erlitten. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Der 51-jährige Radfahrer fuhr am Freitag gegen 18.00 Uhr auf dem Radweg entlang der Haller Straße in Richtung Jagstzell. Auf Höhe des Gebäudes Nummer 41 stand eine Personengruppe, die ihr Auto, belud. Das Fahrzeug war hierzu in der dortigen Bushaltestelle abgestellt und die Beifahrertüre stand offen. Der stark alkoholisierte Radfahrer umfuhr die Personengruppe, übersah jedoch die offenstehende Beifahrertüre und kollidierte mit dieser. Er stürzte vom Fahrrad und prallte mit dem Kopf auf die Fahrbahn. Da er keinen Fahrradhelm trugt, erlitt er schwere Kopfverletzungen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen