Alpenverein verzeichnet Mitgliederzuwachs

Lesedauer: 3 Min

Zufrieden mit dem zurückliegenden Bergsteigerjahr sind Bezirksgruppenleiter Hans Aichner, Leiterin der Bergsteigergruppe Lisa G
Zufrieden mit dem zurückliegenden Bergsteigerjahr sind Bezirksgruppenleiter Hans Aichner, Leiterin der Bergsteigergruppe Lisa Gloning, Karl-Heinz Mendler und Fritz Berg (von rechts). (Foto: Daniel Schiefer)

Erstmals in der Geschichte der Bezirksgruppe Ellwangen ist die Mitgliederzahl auf über 700 gestiegen, ein Zuwachs von rund 200 Mitgliedern innerhalb von fünf Jahren. Dazu hat vor allem die gute Entwicklung der Familiengruppe beigetragen.

Von dieser erfreulichen Mitgliederentwicklung und über das gut verlaufene Bergjahr konnte Bezirksgruppenleiter Hans Aichner bei der Mitgliederversammlung berichten.

Großes Jahresprogramm

Die Gruppenleiter ließen das abwechslungsreiche Programm des vergangenen Jahres Revue passieren. Höhepunkte waren bei der Seniorengruppe die Wanderwoche im Bregenzer Wald, bei der Bergsteigergruppe Hochgebirgstouren in den Berner- und Ötztaler Alpen, bei der Tourengruppe 45+ die Wanderwoche im Elbsandsteingebirge, die Tourenwoche in den Dolomiten und die 4-Tagesradtour an der Donau, bei der Jugendgruppe Ski- und Schneeschuhtouren im Allgäu, bei der Familiengruppe Boulderausfahrt nach Fontainebleau, Kletterausfahrt Frankenalb und Oktoberausfahrt Jugendbildungsstätte Bad Hindelang. Auch das Jahresprogramm 2018 bietet wieder ein breites Angebot an Ausfahrten in die Alpen sowie Unternehmungen in der Region. .

Die Bergsteigergruppe feiert dieses Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Hans Aichner erinnerte an die großen Unternehmungen der Bergsteigergruppe. Als Beispiel dafür nannte er die Besteigung des 6959 m hohen Aconcagua in Argentinien. Er verwies auch auf die vielen Touren in den Alpen, Hochgebirgstouren, Klettertouren, Ski-und Schneeschuhtouren. Darunter waren auch Traumtouren wie Besteigung des Mont Blanc, Ortler, Drei Zinnen und viele mehr. Und besonders erfreulich ist, dass sich in all den Jahren keine schweren Unfälle ereignet haben.

Ehrungen vonlangjährigen Mitgliedern

Auch dieses Jahr wurden Jubilare geehrt. Für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft im DAV wurden Fritz Berg und Roland Hülle, für 25 Jahre Karl-Heinz Mendler, Karl-Heinz Stadler und Georg Wettemann geehrt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen