Alassa Mfouapon: Anwälte wollen mit Eilantrag Abschiebung verhindern

 Der Kameruner Alassa Mfouapon droht die Abschiebung. Seine Anwäkte wollen das verhindern und haben einen Eilantrag beim Verwalt
Jetzt kostenlos registrieren und Vorteile nutzen
Mit einer Registrierung lesen Sie 3 PLUS-Inhalte und 10 freie Inhalte im Monat kostenlos. Sie sind bereits registriert?
Der Kameruner Alassa Mfouapon droht die Abschiebung. Seine Anwäkte wollen das verhindern und haben einen Eilantrag beim Verwaltungsgericht Sigmaringen gestellt. (Foto: M. Murat/dpa)
Redakteurin Virngrund

Die Anwälte sprechen in einer Pressemitteilung von einer „politisch motivierten Abschiebung“. Es handele sich um „eine Retourkutsche des Innenministeriums“.

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie