schwäbische
 Zweimal haben ein Chef und seine ehemalige Angestellte sich vor Gericht getroffen. Erst hatte sie ihn wegen sexuellen Belästigu
Zweimal haben ein Chef und seine ehemalige Angestellte sich vor Gericht getroffen. Erst hatte sie ihn wegen sexuellen Belästigung angezeigt, jetzt er sie wegen falscher Verdächtigungen. Auch dieses Verfahren vor dem Amtsgericht Ellwangen endete mit einem Freispruch. (Foto: Karl-Josef Hildenbrand / dpa)