Breitenbacher spenden für die „Helfer vor Ort“-Gruppe

Lesedauer: 1 Min
 Bei einem kleinen Adventkonzert in Breitenbach sind stolze 803 Euro an Spenden gesammelt worden. Mit dem Geld wird nun die Helf
Bei einem kleinen Adventkonzert in Breitenbach sind stolze 803 Euro an Spenden gesammelt worden. Mit dem Geld wird nun die Helfer-vor-Ort-Gruppe der Malteser unterstützt. (Foto: privat)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Kleine Initiativen entfalten oft große Wirkung. So wie in Breitenbach. Dort wird seit drei Jahren regelmäßig im Advent ein kleines, halbstündiges Benefizkonzert in der Sebastianskapelle organisiert. Und das mit wachsendem Erfolg. Bei der jüngsten Veranstaltung in der vollbesetzten Kapelle kamen stolze 803 Euro für den guten Zweck zusammen. Das Geld wurde von den Konzertorganisatoren jetzt an die „Helfer vor Ort“- Gruppe der Malteser gespendet. Bei der Übergabe wurde nochmals deutlich gemacht, dass die „Helfer vor Ort“ eine fürs Dorf wichtige Institution seien, die unbedingt unterstützt werden sollte. Foto: Stanzel

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen