Wegen Corona-Krise: SPD Bopfingen bietet Nachbarschaftshilfe an

Lesedauer: 1 Min
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Die Gemeinderatsfraktion und der Ortsverein der SPD-Bopfingen bieten wegen der anhaltenden Corona-Krise eine Nachbarschaftshilfe an. Das hat die Fraktion in einer Pressemitteilung bekannt gegeben.

Damit will die Bopfinger SPD ein Zeichen der Solidarität setzen. Kostenlose Besorgungen für ältere und kranke Menschen in Bopfingen und den Teilorten werden ab sofort angeboten.

Einkäufe werden vor die Tür gestellt

Die Besorgungen werden vor der Haustür abgestellt, heißt es weiter. Da persönliche Kontakte somit vermieden werden, sei die Ansteckungsgefahr gering.

So können Sie die Nachbarschaftshilfe erreichen: per E-Mail an dr.cmerk-rudolph@gmx.de oder telefonisch unter 0177 / 823 18 55 oder 0175 / 868 07 47 sowie 0152 / 229 32 41 1.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen