Unfallzeugen gesucht: Bei einem Auffahrunfall hat eine Fahrerin vermutlich eine rote Ampel überfahren.
Unfallzeugen gesucht: Bei einem Auffahrunfall hat eine Fahrerin vermutlich eine rote Ampel überfahren. (Foto: dpa)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Eine Autofahrerin ist mit einem Lkw zusammengestoßen und dabei leicht verletzt worden. Die Polizei vermutet, dass sie bei roter Ampel die Kreuzung passiert hat und deshalb einem abbiegenden Lkw auf das Hinterrad aufgefahren ist. Der Lkw-Fahrer bog auf der B 466 von Gunzenhausen kommend bei grüner Ampel nach links in die Bahnhofstraße ab. Dies übersah eine entgegenkommende 69jährige Pkw-Fahrerin und prallte gegen das rechte Hinterrad des abbiegenden Lkw. Die Frau verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht, sie erlitt Gurtprellungen. Wegen an der Unfallstelle ausgelaufenem Motoröl wurde die Feuerwehr Oettingen und die Straßenmeisterei hinzugezogen. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt etwa 5500 Euro. Es besteht der Verdacht, dass die Pkw-Fahrerin bei Rotlicht in die Kreuzung eingefahren ist. Es werden deshalb noch Unfallzeugen gesucht. Diese werden gebeten, sich bei der Nördlinger Polizei zu melden.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen