Unbekannte schneiden Mann ins Gesicht

Lesedauer: 2 Min
Zwei Unbekannte haben einen jungen Mann mit einem Messer im Gesicht verletzt. (Foto: Marcus Faºhrer)
Aalener Nachrichten

Am Mittwochabend haben zwei Insassen eines BMW im Wemdinger Tunnel einen Fußgänger mit einem Messer verletzt. Gegen 21.08 Uhr beleidigte der Beifahrer den 20-jährigen Fußgänger etwa in der Mitte des Tunnels aus dem Auto heraus. Als dieser erwiderte, hielten die beiden Täter und griffen das Opfer an. Sie warfen den jungen Mann auf den Boden, schnitten ihm mit einem Messer in die Wange und sagten: „Die Narbe hast du für dein ganzes Leben.“ Danach fuhren sie weiter. Der 5er-BMW war schwarz und hatte ein AA-Kennzeichen. Die Polizei Nördlingen meldet, dass es sich bei den beiden Insassen um zwei vermutlich 20-jährige Türken gehandelt haben soll, von denen einer etwa 1,80 und der andere etwa 1,90 Meter groß war. Hinweise bitte an jede Polizeidienststelle.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen