Schulkinder schmücken den Weihnachtsbaum am Bopfinger Nikolausmarkt

Lesedauer: 2 Min
 Mit der Drehleiter der Feuerwehr fahren die Kinder nach oben, um den Weihnachtsbaum zu schmücken.
Mit der Drehleiter der Feuerwehr fahren die Kinder nach oben, um den Weihnachtsbaum zu schmücken. (Foto: Martin Bauch)
Martin Bauch
Freier Mitarbeiter

Ein schöne Tradition wird auch in diesem Jahr auf dem Nikolausmarkt in Bopfingen weiter gepflegt. Schulkinder der Grundschulen schmücken auf Einladung der Stadt den großen Weihnachtsbaum am Nikolausmarkt vor dem Rathaus.

In diesem Jahr waren die Schüler der Grundschule am Ipf dran. Die Jungen und Mädchen haben in der Schule fleißig große Weihnachtskugeln gebastelt und diese schön verziert. Manchmal haben auch die Eltern dabei geholfen. Aber wie bekommt man jetzt die Weihnachtskugeln bis rauf an die Spitze des großen Weihnachtsbaumes? Dabei hilft regelmäßig und gerne die Feuerwehr mit ihrer neuen Drehleiter. Zu viert oder fünft fahren die kleinen Weihnachtsbaumschmücker, in Begleitung eines erfahrenen Feuerwehrmannes, im Rettungskorb hinauf zu den hochliegenden Tannenzweigen und hängen dort ihre selbstgebastelten schönen Weihnachtskugeln auf. So ein schmücken ist dann gleich doppelt so aufregend. Zur Belohnung bekamen die Kinder auch noch eine leckere Brezel dafür.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen