Schloss Baldern bietet in den Pfingstferien am Pfingstsonntag, 9., und Pfingstmontag, 10. Juni, für die kleinen Besucher besond
Schloss Baldern bietet in den Pfingstferien am Pfingstsonntag, 9., und Pfingstmontag, 10. Juni, für die kleinen Besucher besondere Führungen mit Handpuppen an. (Foto: Fürst Wallerstein Gesamtverwaltung)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Schloss Baldern bietet in den Pfingstferien am Pfingstsonntag, 9., und Pfingstmontag, 10. Juni, für die kleinen Besucher besondere Führungen mit Handpuppen an. Begleitet durch Prinzessin Caro, das Schlossgespenst Sir George und die Fledermaus D’Artagnan geht es gemeinsam mit den Eltern durch die Welt bei Hofe vor 300 Jahren. Eine spannende Reise in eine Zeit, die man mit Märchen, Prinzen und Prinzessinnen, mit prächtigen Räumen und glänzenden Salons in Verbindung bringt. Auf dieser Reise durch die Zeit erfahren die Teilnehmer einiges über Schloss Baldern und seine sagenumwobenen Geschichten.

Die Führungen finden zwischen 13.30 und 16:30 Uhr stündlich statt. Tickets für Kinder kosten 5 Euro, für Erwachsene 8Euro. Sie sind erhältlich im Schlosscafé vor Ort oder online unter www.fuerstwallerstein.de/schlossbaldern oder www.wallersteingardens.com

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen