Martin Bauch
Freier Mitarbeiter

Rund 150 Gläubige haben in der Sankt-Martinuskirche in Utzmemmingen mit einem Dankgottesdienst das 40. Amtsjubiläum von Pfarrer Stanislaus Wojaczek gefeiert. Seit mehr als 31 Jahren ist der Geistliche in den beiden Kirchengemeinden Pflaumloch und Utzmemmingen tätig.

Wojaczek zelebrierte die Messe, die beide Kirchenchöre aus Pflaumloch und Utzmemmingen gestalteten. Die beiden zweiten Vorsitzenden des Kirchengemeinderats, Klaus Draber aus Utzmemmingen und Markus Bergdolt aus Pflaumloch, dankten Wojaczek für sein jahrzehntelanges Engagement zum Wohle der beiden Kirchengemeinden. Draber und Bergdolt lobten die unkomplizierte und oft unkonventionelle Art der Zusammenarbeit mit ihrem Vorsitzenden Pfarrer Wojaczek in den jeweiligen Kirchengemeinderatsgremien. „In der heutigen Zeit ist es nicht immer leicht, den Menschen Kirche und Glauben näherzubringen. Pfarrer Wojaczek aber hat es immer verstanden, das Wort Gottes im richtigen Augenblick auszusprechen“, sagte Draber. Bergdolt hob hervor, dass Pfarrer Wojaczek kein Mann der vielen Worte, sondern der Taten sei. „Trotzdem findet er immer die passenden Worte.“ Übrigens feiert der Pfarrer in ein paar Tagen auch seinen 70. Geburtstag.

In Polen zum Priester geweiht

Am 22. März 1978 wurde Stanislaus Wojaczek in Polen zum Priester geweiht. Davor arbeitete er schon mehrere Jahre als Missionar in England und Bolivien. Nach seinem Kirchenstudium in Polen zog es ihn für weitere sieben Jahre nach Bolivien, wo Wojaczek als Missionar und Seelsorger tätig war. Zurück in Deutschland, war Wojaczek in Gelsenkirchen seelsorgerisch unterwegs und ist dadurch bis heute Mitglied bei Schalke 04. Im August 1987 kam Wojaczek nach Riesbürg, wo er auch schon sein silbernes Priesterjubiläum feierte. „Ich sehe mein Amt als eine wichtige Arbeit mit Menschen und für Menschen an“, so Wojaczek. Im Anschluss luden die Kirchengemeinden Pflaumloch und Utzmemmingen die Gäste zu einem Stehempfang in die Grundschule Utzmemmingen ein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen