Opernstar gibt Gastspiel in Sankt Blasius Bopfingen

Lesedauer: 2 Min
Patrick Simper.
Patrick Simper. (Foto: privat)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

„Bass, Bässer, Bopfingen – Concert for deep black voice“ lautet der Titel eines Konzerts, das am Sonntag, 25. Oktober, um 17 Uhr in der Stadtkirche stattfindet. Es gastiert der Opern- und Konzertsänger Patrick Simper.

In einer breiten Palette durch alle Stilepochen von der alten Musik über Klassik und Romantik interpretiert Patrick Simper an der Seite von Professor Alois Seidlmeier von der staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe sowohl große Opernarien als auch schlichte und ergreifende Chansons. Neben bekannten Komponisten wie Mozart, Händel, Wagner und Verdi kommen auch überraschende Klänge zur Aufführung.

Seit seinem Operndebüt in der Rolle des Osmin in Mozarts „Entführung aus dem Serail“ ist Patrick Simper als Opern- und Konzertsänger international unterwegs. Wichtige Stationen seines künstlerischen Wirkens sind das Staatstheater München, die Bayreuther Festspiele, Paris, Rom, Tokyo, Abu Dhabi, Moskau und Mexico City.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen