OAG-Schulleiter lobt ehrenamtliche Lernhelfer

Lesedauer: 3 Min
 Schulleiter Pascal Bizard (rechts) und die ehrenamtlichen Lernbegleiterinnen und -begleiter.
Schulleiter Pascal Bizard (rechts) und die ehrenamtlichen Lernbegleiterinnen und -begleiter. (Foto: OAG)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Der Schulleiter des Bopfinger Ostalb-Gymnasiums, Pascal Bizard, hat Schüler ausgezeichnet, die als ehrenamtliche Lernbegleiter tätig sind. Schüler der fünften bis siebten Klassenstufen, die Förderbedarf in den Fächern Englisch, Latein, Französisch, Mathematik oder Deutsch haben, erhalten einmal wöchentlich Unterstützung von Lernbegleiterinnen und Lernbegleitern der neunten und zehnten Klassenstufen sowie von Fachlehrkräften.

Ziel ist es, sich auf Klassenarbeiten vorzubereiten, Hausaufgaben zu besprechen oder Unterrichtsinhalte nachzubereiten. Das OAG verfolgt mit diesem Programm die Absicht, dass Schülerinnen und Schüler Wissenslücken außerhalb des Unterrichts aufarbeiten können, und zwar mit anderen Schülerinnen und Schülern, die ihnen vielleicht einen Sachverhalt noch einmal anders erklären können als eine Fachlehrkraft. Und wenn auch diese mit ihrem Latein am Ende sind, steht die Lehrkraft zur Seite.

Schulleiter Pascal Bizard würdigte die Lernbegleiterinnen und Lernbegleiter seiner Schule für ihr Engagement. „Ihr tut in zweierlei Hinsicht Gutes“, lobte Bizard die Ehrenämtler: „Ihr unterstützt eure Mitschülerinnen und Mitschüler am OAG, damit diese fachliche Lücken schließen und ihre Leistungen verbessern können. Und ihr werdet an euch selbst feststellen, dass es erfüllend ist, seine Stärken zum Wohle anderer wirksam zu machen. Der Lernerfolg eurer Schützlinge ist zu einem Gutteil auch euch zuzuschreiben.“ Bizard wies darauf hin, dass am OAG – neben der Hauptarbeit des Lernens – das Helfen und Fördern großgeschrieben werden.

Nicht zuletzt dankte er seiner Kollegin Anita Bast dafür, dass sie als Beauftragte für Nachmittagsbetreuung OAG seit Jahren unermüdlich und mit großem Engagement für die erfolgreiche Arbeit im Hilf- und Förderprogramm sorgt. Bizard überreichte den Lernbegleitern zudem ein kleines Weihnachtsgeschenk in Form einer Überraschungstüte, das von Anita Bast gebastelt wurde.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen